Erfolgreiches Wochenende für die Herrenmannschaften

Am „Großkampftag“ Samstag, lieferten die Herrenteams gute Leistungen ab. Im Jugend und Schülerbereich gab es jeweils knappe Spiele.

Bereits am Samstag morgen, standen das Schüler und das Jugendteam an der Platte. Bei beiden Auswärtsspielen musste man sich jeweils knapp mit 6:4 geschlagen geben. Siegreich waren jeweils die Heimteams aus Seckach und Neunstetten.

Durch die parallelen Spielen der Herrenmannschaften kam es im Vorfeld des Spieltags zu einigen Verschiebungen. Man konnte jedoch für alle Mannschaften eine schlagfertige Truppe zusammenstellen, die auch dann Siege eingefahren haben.

Für die Dritte Mannschaft ging es gegen Sindolsheim 2 um die Verteidigung der Tabellenspitze. Die gelang dem Team auch. Nach den Doppeln führte man mit 2:1, ehe das vordere Paarkreuz vom BJC durch zwei knappe Fünfsatzspiele die Führung schnell auf 5:1 schrauben konnte. Simon Schäfer musste sich dann gegen den stark aufspielenden Geiger knapp geschlagen geben. Nach einem sicheren Sieg von Tobias Höpfl konnten die Gäste aus Sindolsheim jedoch noch einmal punkten, sodass man nach der ersten Einzelspielrunde mit 6:3 in Führung lag. Ralf Swoboda drehte erneut einen Satzrückstand um und konnte auch sein zweites Einzel gewinnen. Ebenso wie Dirk Münch der sein zweites Einzel souverän mit 3:0 gewinnen konnte. Sindolsheim konnte nach im folgenden noch einmal das Ergebnis durch den an diesen Tag stark aufspielenden Geiger verkürzen, ehe Simon Schäfer das Spiel mit einem 3:1 für den BJC entschieden hat. Man gewann schlussendlich mit 9:4.

Spielbericht BJC Buchen 3 – Spvgg Sindolsheim2

Die Zweite Mannschaft konnte die zwei fehlenden Spieler auch gut verkraften und siegte auch deutlich.
Schon nach den Doppeln zeichnete sich ein klare Bild ab. Nach der 3:0 Führung konnten Robin Scheuermann, Eugen Albrecht und Peter Scheurich ihre Einzel gewinnen. Die Neunkirchener kürzten durch zwei aufeinanderfolgende Sieg auf 6:2. Doch in der Folge gab das Buchener Sextett keinen weiteren Punkt ab und siegte am Ende hochverdient mit 9:2.

Spielbericht SV Neunkirchen – BJC Buchen 2

Für die Erste Mannschaft ging es am besagten Samstag zum Regionsmitvertreter aus Schefflenz- Auerbach. Das spiel hatte für zwei BJC Spieler eine besondere Bedeutung, da es gegen den EX-Club ging.  Des Weiteren fiel kurz vom Spieltag auch noch Patrick Schleißinger verletzungsbedingt aus.
Nach den Doppeln ging der BJC mit einer erwarteten 2:1 Führung.
Schnell punkteten nacheinander Lukas Dörr, Felix Joch und Patrick Dörrich, ehe Lukas Joch sich leider gegen Kazakis mit 3:2 und 12:10 geschlagen geben musste. Ebenso zeigte Ersatzmann Hakan Sen eine beachtliche Leistung. Jedoch musste er sich geschlagen geben.
Bei den drei Punkten zur Halbzeit sollte es für Schefflenz- Auerbach dann auch bleiben. Alle Spiele der zweiten Einzelspielrunde gewann der BJC mit 3:0 und machte somit mit 9:3 den Sack zum zweiten Saisonsieg im zweiten Spiel zu.

Spielbericht TTC Schefflenz-AUerbach – BJC Buchen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.