Ein Sieg und zwei Niederlagen am Ende der Saison

Zum Abschluss der Saison 2017/2018 spielten am Samstag gleich drei Herrenteams .

Die 3. Mannschaft siegte deutlich mit 9:0 gegen Hardheim, ehe man die Sektkorken knallen lassen konnte. Man steigt mit einem Spielverhältnis von 30:2 und ungeschlagen in die Kreisliga auf.

Die 2. Mannschaft verlor beim starken Gegner aus Korb ersatzgeschwächt mit 9:6. Man verschlief den Anfang der Partie total und konnte das Ruder nicht mehr herumreißen. Doch das schmälerte die Freude über die Meisterschaft nicht. Mit einem Spielverhältnis von 32:4 geht man in der kommenden Spielzeit in der Bezirksliga Ost an den Start.

Zum Abschluss der Verbandsklassensaison empfing die 1. Mannschaft den Meisterschaftskandidaten aus Hockenheim.
Ersatzgeschwächt konnte man noch einigermaßen mithalten.
Mit 9:4 zog sich das Team noch relativ achtbar aus der Affäre und konnte dem Gegner dann exklusiv zu Meisterschaft in der Verbandsklasse gratulieren.
Mit einem Spielverhältnis von 19:17 belegte die 1. Mannschaft einen sehr guten vierten Tabellenplatz. Jedoch muss die Mannschaft nächstes Jahr aufpassen, da die Rückrunde für die Buchener nicht so positiv, wie die Vorrunde verlaufen ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.